Bananenbrot mit Nüssen und Schokostückchen

LuiseErnährung, Rezepte1 Comment

Heute möchte ich mein liebstes Rezept für ein gesundes Bananenbrot mit dir teilen.

gesundes Bananenbrot mit Nüssen und Schokostückchen Ansicht von obenSeitenansicht: gesundes Bananenbrot mit Nüssen und Schokodrops

Wer liebt es nicht, das Bananenbrot? Mittlerweile gehört es zu den liebsten Kuchen, die ich backe. Besonders, wenn es noch lauwarm ist, könnte ich gar nicht genug davon bekommen. Doch Bananenbrote können kleine Kalorienbomben sein. Wer also ein bisschen drauf achten möchte, muss sich ziemlich beherrschen – kann aber auch einfach eine zuckerreduzierte Version für ein gesundes Bananenbrot backen. Zum Beispiel mit diesem Rezept!

Das Rezept lässt sich super leicht abändern, und das liebe ich so daran. Tauscht man nur eine Zutat aus, hat man gleich eine ganz andere Geschmacksnote. Und der Grundteig lässt sich super mit Nüssen, Schokolade und Früchten kombinieren – also kann man daraus sein ganz eigenes Ding machen!

Dieses Rezept für gesundes Bananenbrot ist super einfach. Das Bananenbrot mit Schokodrops ist saftig und weich und kann leicht veganisiert werden. Durch die Zugabe von Apfelmus kommt das Bananenbrot ganz ohne Butter oder Öl aus. Die Walnüsse und Schokostückchen lassen sich bei Bedarf natürlich jegliche andere Nüsse oder auch Früchte ersetzen.

Auf geht’s!

Zutaten für ein Bananenbrot

3-4 sehr reife Bananen

2 Eier oder veganen Eiersatz

2 EL Agavendicksaft

120 g ungesüßtes Apfelmus

1 TL Vanilleextrakt

250 g Dinkel-Vollkornmehl

50 g gehackte Walnüsse (oder Nüsse deiner Wahl)

60 g Zartbitter-Schokodrops

½ Päckchen Backpulver

1 TL Zimt

1 Prise Salz

Hilfsmittel: Kastenform, 2 Rührschüsseln, Rührgerät

Zubereitung

Zutaten für das Bananenbrot mit Nüssen und Schokodrops

Teig für Bananenbrot in Kastenform

  1. Den Backofen auf 180º C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backform fetten oder mit Backpapier auslegen.
  2. Die Bananen in einer Schüssel zerdrücken, bis ein Brei entsteht. Das Apfelmus hinzugeben. Die restlichen flüssigen Zutaten (Eier oder Eiersatz, Vanilleextrakt sowie Agavendicksaft) hinzufügen und alles gut miteinander verrühren.
  3. In einer anderen Schüssel Backpulver, Mehl, Zimt und die Prise Salz miteinander vermengen und du den flüssigen Zutaten geben.
  4. Alles gut vermischen, bis ein Teig entstanden ist.
  5. Anschließend Nüsse und Schokodrops unterheben und den fertigen Teig in die Kastenform füllen. Nun können weitere Schokodrops zur Dekoration auf dem Teig verteilt werden.
  6. 40-45 Minuten im Ofen backen. Mit der Stäbchenprobe prüfen, ob das Bananenbrot gar ist und anschließend, wenn es fertig gebacken ist aus dem Backofen holen und abkühlen lassen. Anschließend in ca. 1 cm breite Stücke schneiden.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten (10 Minuten Vorbereitung + 40 Minuten Backzeit)

Nährwerte pro Stück*: 185 kcal / 26 g Kohlenhydrate / 7 g Eiweiß / 6 g Fett
* ergibt 12 Stück

 

Happy Eating!

Wenn du noch weitere Rezepte entdecken möchtest oder mehr über die Themen gesunde Ernährung, Achtsamkeit oder Nachhaltigkeit erfahren möchtest, schaue doch mal hier vorbei.

Stück des Bananenbrots mit Nüssen

One Comment on “Bananenbrot mit Nüssen und Schokostückchen”

  1. Hi, ich bin Luise. Neben meinem Psychologiestudium lese und schreibe ich gerne und liebe es, neue Dinge zu lernen. In diesem Blog möchte ich gerne meine Erfahrungen und Gedanken mit dir teilen. Dabei liegen mir die Themen Achtsamkeit, gesunde, bewusste Ernährung und Nachhaltigkeit besonders am Herzen. Lass dich inspirieren!

Schreibe einen Kommentar