Goldene Milch – Das ayurvedische Trendgetränk, das Körper und Seele wärmt

LuiseErnährung, Rezepte1 Comment

Kurkuma Latte von oben

Ein Kurkuma Latte (auch „Goldene Milch“ genannt) ist mehr als nur ein Trendgetränk! Vollgepackt mit gesunden Inhaltsstoffen boostet es das Immunsystem und wärmt den Körper von innen auf. Das Getränk wird schon seit vielen, vielen Jahren zubereitet und stammt aus der indischen Ayurveda-Tradition. Das Goldene Milch Rezept kann als Ergänzung oder Ersatz zu Tee oder Kaffee gesehen werden.

Da es hier auf dem Blog in letzter Zeit auch viel um Ayurveda ging und Ernährung in der altindischen Lehre eine große Rolle spielt dachte ich mir, dass da ein ayurvedisches Rezept auf keinen Fall fehlen darf! Ich habe mich für den Kurkuma Latte entschieden, weil das Rezept einfach und universell ist und es all das widerspiegelt, wofür Ayurveda steht. Warm zubereitet, mit gesunden Zutaten und vielen Gewürzen ist die Goldene Milch die perfekte Alternative zu einem herkömmlichen Latte. Außerdem mag ich Rezepte, die sich leicht anpassen lassen, und genau das ist hier auch möglich. Je nachdem, ob du es lieber etwas schärfer oder etwas süßer magst – einfach die Menge der jeweiligen Gewürze anpassen!

Ist der Kurkuma Latte gesund?

Kurkuma, dem Hauptbestandteil des Getränkes, werden zahlreiche gesundheitsförderliche Eigenschaften nachgesagt. So wirkt Kurkuma nicht nur entzündungshemmend, sondern regt auch den Stoffwechsel an und fördert die Verdauung. Perfekt auch beispielsweise bei einer Erkältung!
Wichtig in der ayurvedischen Ernährung ist außerdem die richtige Kombination von Inhaltsstoffen. Auch das findet man hier wieder: schwarzer Pfeffer und Kokosöl steigern die Bioverfügbarkeit des Curcumin (aus der Kurkuma-Wurzel) und verbessern so dessen Aufnahme in den Blutkreislauf.
Auch der in der Goldenen Milch enthaltene Ingwer ist sehr gesund. Ingwer ist reich an Vitamin C, regt den Stoffwechsel an und wirkt virusstatisch, hemmt also die Verbreitung von Viren. 

Der Kurkuma Latte schmeckt erfrischend und ist ein wahres Geschmackserlebnis: Süß trifft auf scharf trifft auf würzig! 

Wie wird ein Kurkuma Latte zubereitet?

Das besondere am Kurkuma Latte ist, dass zunächst eine Kurkuma-Paste hergestellt wird, die anschließend in die heiße Milch eingerührt wird. Das ganze wird schließlich mit Gewürzen abgeschmeckt. Wie das genau funktioniert, erfährst du natürlich weiter unten. Die Mengenangaben in diesem Rezept gelten für eine große Tasse Kurkuma-Latte. Es bietet sich jedoch an, mehr von der Paste anzumischen, damit man ein bisschen auf Vorrat hat. Die Kurkuma-Paste lässt sich (luftdicht verschlossen) im Kühlschrank mehrere Wochen haltbar machen, und man kann sie sogar einfrieren!

Traditionellerweise wird die Goldene Milch warm getrunken. Für eine sommerlich erfrischendere Version kann man das Getränk jedoch auch abkühlen lassen und kalt mit Eiswürfeln genießen.

So, genug geredet – lass uns loslegen!

Goldene Milch Rezept

Zutaten für die Kurkuma-Paste:

1 EL Kurkuma-Pulver

120 ml Wasser

15 g Ingwer (ca. 1 Daumengröße)

Zutaten für eine große Tasse Kurkuma-Latte

½ EL Kurkuma-Paste

300 ml Pflanzenmilch (hier eignet sich besonders Mandelmilch)

1 TL Zimt (gemahlen)

1 TL Kokosöl

je 1 Prise schwarzen Pfeffer, Muskat & Kardamom (gemahlen)

Süßungsmittel deiner Wahl (ich habe zu 1 TL Kokosblütenzucker gegriffen)

Hilfsmittel: 2 kleine Töpfe, Schneebesen, Reibe, evtl. Teesieb

Zutaten für ein Goldene Milch Rezept angerichtet
Zubereitung 
  1. Für die Kurkuma-Paste 1 EL Kurkumapulver in einem Topf mit 120 ml Wasser vermischen und erhitzen. Den Ingwer fein reiben und hinzugeben. So lange erhitzen, bis eine Paste entsteht (nicht wundern, das kann durchaus einige Minuten dauern). 
  2. Dann den Topf vom Herd nehmen und die Paste in ein Behältnis füllen.
  3. In einem weiteren Topf die Milch aufkochen. ½ EL der Kurkuma-Paste mit dem Schneebesen unterrühren, bis sich die Zutaten verbinden. Die Gewürze (Zimt, schwarzen Pfeffer, Muskat und Kardamom), das Kokosöl und das Süßungsmittel hinzugeben und gut verrühren. 2 Minuten lang köcheln lassen.
  4. Zuletzt den Topf vom Herd nehmen und servieren. Du kannst das Getränk durch ein kleines Sieb in die Tasse laufen lassen, um Stückchen zu vermeiden. 

Volià!

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Nährwerte für die angegebene Portion: 144 kcal | 12,5 g Kohlenhydrate | 2,4 g Eiweiß | 8,6 g Fett 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kurkuma Latte in einer Tasse angerichtet mit einem Stück Ingwer und Kurkuma Pulver

Wenn dir das Goldene Milch Rezept gefallen hat und du noch weitere Rezepte entdecken möchtest oder mehr über die Themen gesunde Ernährung, Achtsamkeit oder Nachhaltigkeit erfahren möchtest, schaue doch mal hier vorbei.

One Comment on “Goldene Milch – Das ayurvedische Trendgetränk, das Körper und Seele wärmt”

  1. Hi, ich bin Luise. Neben meinem Psychologiestudium lese und schreibe ich gerne und liebe es, neue Dinge zu lernen. In diesem Blog möchte ich gerne meine Erfahrungen und Gedanken mit dir teilen. Dabei liegen mir die Themen Achtsamkeit, gesunde, bewusste Ernährung und Nachhaltigkeit besonders am Herzen. Lass dich inspirieren!

Schreibe einen Kommentar