REZEPT: Saftige Kürbismuffins (vegan)

LuiseErnährung, Rezepte1 Comment

vegane Kürbis Muffins mit Schokostückchen Ansicht von oben

Fallende Blätter, Regen, kältere Temperaturen – Der Herbst ist da. Mit dem Herbst kommen aber nicht nur negative Veränderungen. Wir dürfen uns nämlich auch über bunte Farben, gemütliche Abende zuhause und Kürbisse freuen. Da wären wir direkt beim heutigen Thema: Kürbis-Muffins!

Dieses Jahr wollte ich den Kürbis mal nicht nur klassisch und herzhaft als Suppe verarbeiten, sondern süß in Kuchenform. Letztendlich sind dabei leckere, saftige Kürbis-Schoko-Muffins entstanden, die sich einfach zubereiten lassen. Die Muffins schmecken süß – mit einem Hauch Würze. Herbstlich eben. 🙂

Bevor wir zum eigentlich wichtigen, dem Rezept, kommen, möchte ich ein bisschen mehr über die einzelnen Zutaten der Kürbis-Schoko-Muffins sprechen. Grundlage bilden Dinkelmehl, Kokosblütenzucker und gemahlene Mandeln. Für eine glutenfreie Version lässt sich das Dinkelmehl durch die gleiche Menge Haferflockenmehl ersetzen. Auch Kokosblütenzucker und gemahlene Mandeln sind natürlich kein Muss. Du kannst die Zutaten gerne durch deinen Zuckerfavoriten bzw. deine präferierten Nüsse ersetzen.

Eine weitere wichtige Zutat ist das Kürbispüree. Was das angeht habe ich einen super Tipp für dich: Im Super- oder Drogeriemarkt findest du im Regal mit Babynahrung Kürbis pur im Gläschen. Günstig, nachhaltig und richtig einfach! So musst du nicht selbst extra Kürbis kochen und pürieren. 

Das Rezept wird durch seine Gewürze abgerundet: Wenn du eine Pumpkin Spice Mischung hast, darfst du davon gerne 2-3 TL verwenden. Wenn du diese nicht zur Hand hast, ist das natürlich auch kein Problem. Einfach Zimt, gemahlene Nelken und Muskatnuss mischen, und deine Muffins werden am Ende mindestens genauso gut schmecken 😉 .

Diese saftigen Kürbismuffins bringen dir den Herbst auf den Tisch. Sie eignen sich als Dessert, Snack oder sogar auch als Frühstück (mit Mandelmus einfach himmlisch!). Der süß-würzige Geschmack der Muffins entsteht durch die Kombination von Schokolade, Zimt, Vanille, Muskatnuss und gemahlenen Nelken. 

Let’s go!

Rezept für saftige Schoko-Kürbismuffins (vegan)

Zutaten für 12 Stück

200 g Dinkelmehl

100 g (Kokosblüten-)Zucker

75 g gemahlene Mandeln oder Nüsse deiner Wahl

2 TL Backpulver

1 Prise Salz

2 ½ TL Pumpkin Spice Gewürz oder:

  • 1 ½ TL Zimt 
  • ½ TL Muskatnuss
  • ¼-½ TL gemahlene Nelken
  • (wenn du möchtest kannst du auch noch etwas Kardamom und/oder Ingwer hinzugeben)

250 g Kürbispüree

170 ml Pflanzenmilch (ich habe Mandelmilch verwendet)

1 TL Vanille

2 TL Zitronensaft

70 g Zartbitter-Schokodrops

Hilfsmittel: Küchenwaage, Rührschüssel, Schneebesen, Muffinform, Muffinförmchen oder Öl zum Einfetten der Form

Zutaten für vegane Kürbis Muffins
Zubereitung
  1. Zunächst den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Die trockenen Zutaten (Mehl, Zucker, Mandeln) in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen mischen. Backpulver, Salz und die restlichen Gewürze hinzugeben und unterrühren.
  3. Kürbispüree, Pflanzenmilch, Vanille und Zitronensaft hinzugeben und gut verrühren.
  4. Zum Schluss ¾ der Schokodrops unterheben. 
  5. Dann den Teig portionsweise in die Muffinförmchen geben. Der Teig wird dir wahrscheinlich zu flüssig vorkommen, das ist aber völlig in Ordnung so. 🙂
  6. Bei 180 Grad 25 Minuten im Ofen backen. Vor dem Herausnehmen mit der Stäbchenprobe die Konsistenz der Muffins überprüfen. Der Teig darf noch klebrig sein, sollte jedoch nicht mehr flüssig sein.
  7. Abkühlen lassen und genießen!

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten Vorbereitung | 25 Minuten Backzeit | Gesamtzeit ca. 35-40 Minuten

Nährwertangaben pro Portion*:  172 kcal | 24,3 g Kohlenhydrate | 3,7 g Eiweiß | 5,9 g Fett 

*1 Portion entspricht einem Muffin

VIEL SPASS BEIM AUSPROBIEREN!

Wenn du noch weitere Rezepte entdecken möchtest oder mehr über die Themen gesunde Ernährung, Achtsamkeit oder Nachhaltigkeit erfahren möchtest, schaue doch mal hier vorbei.

Kürbis Schoko Muffins Detailansicht

One Comment on “REZEPT: Saftige Kürbismuffins (vegan)”

  1. Hi, ich bin Luise. Neben meinem Psychologiestudium lese und schreibe ich gerne und liebe es, neue Dinge zu lernen. In diesem Blog möchte ich gerne meine Erfahrungen und Gedanken mit dir teilen. Dabei liegen mir die Themen Achtsamkeit, gesunde, bewusste Ernährung und Nachhaltigkeit besonders am Herzen. Lass dich inspirieren!

Schreibe einen Kommentar