Orangen-Rucola-Salat mit Kichererbsen

LuiseErnährung, Rezepte1 Comment

Heute möchte ich gerne eines meiner neu entdeckten Lieblingsrezepte mit dir teilen, einen Rucola Salat mit Kichererbsen, Orange und Apfel.

Aufnahme von oben von veganem Orange Rucola Salat

Die Idee

Vor einiger Zeit war ich auf der Suche nach einem etwas anderen Salat, der zwar eine grüne Komponente enthalten, aber trotzdem nicht langweilig und fad schmecken sollte.

Ich persönlich liebe Obst im Salat und hatte noch Äpfel und Orangen übrig, die ich verwenden konnte. Jetzt frage ich mich, wieso ich noch nie zuvor Orangensaft in meinen Salat gegeben habe, denn die Frische der Orange verleiht dem Salat eine ganz andere Note als unsere altbekannten Freunde Öl und Essig.

Kichererbsen bilden hierbei die Ballaststoff- und Eiweißquelle. Da die Hülsenfrucht sich wunderbar mit Kreuzkümmel und Zwiebeln verträgt, war die Würzkomponente in meinem Rezept auch schon geklärt – fast. Denn eine weitere Zutat ist körniger Senf. Dieser ist sonst Bestandteil meines Lieblings-Nudelsalates, steht den Rest der Zeit aber nur so in meinem Kühlschrank herum. Da dachte ich, er könnte hier eine gute Ergänzung sein, et voilà! Die Würze des Senfs bringt eine ganz eigene Geschmackskomponente mit ein, die auch Nicht-Senfliebhabern wie mir Freude bereitet.

Wie du merkst, habe ich im Endeffekt eigentlich nur Zutaten miteinander kombiniert, die ich noch zuhause hatte. Das mache ich sehr gerne, denn es ist effizient und zeitsparend. Diesmal ist daraus jedoch ein meiner Meinung nach echt leckeres Rezept entstanden von dem ich dachte, dass es sich lohnt mit dir zu teilen.

Dieser vegane Rucola Salat ist perfekt für die kommenden Frühlingstage. Orange und Apfel verleihen ihm fruchtige Frische, und neben der Zwiebel bringen Senf und Kreuzkümmel die gewisse Würze. Die Zutaten ergänzen sich wunderbar und in Kombination mit dem Rucola wird der Geschmack so richtig rund.

Nicht nur super einfach, sondern auch super lecker!

Besteck neben Teller mit veganem Orange Rucola Salat Zutaten für einen Orange Rucola Salat

Zutaten für 4 Portionen

260 g Kichererbsen
1 rote Zwiebel
100g Rucola Salat
1 Bio-Orange
1 Bio-Apfel
2 EL Kreuzkümmel
1 EL körniger Senf
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Hilfsmittel: Saftpresse, Messer, Schneidebrett, Sieb, Salattrockner

Zubereitung

  1. Von der Orange die Zesten abschälen und den Saft auspressen.
  2. Kichererbsen abgießen und abspülen.
  3. Apfel in kleine Stücke und Zwiebel in dünne Ringe schneiden.
  4. Olivenöl und Dijon-Senf mit den Zutaten mischen. Kreuzkümmel und Zesten hinzugeben.
  5. Salzen, Pfeffern und servieren.

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Nährwerte pro Portion: 273 kcal | 22 g Kohlenhydrate | 6 g Eiweiß | 17 g Fett

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn du noch weitere Rezepte entdecken möchtest oder mehr über die Themen gesunde Ernährung, Achtsamkeit oder Nachhaltigkeit erfahren möchtest, schaue doch mal hier vorbei.

Teller mit veganem Orange Rucola Salat

One Comment on “Orangen-Rucola-Salat mit Kichererbsen”

  1. Hi, ich bin Luise. Neben meinem Psychologiestudium lese und schreibe ich gerne und liebe es, neue Dinge zu lernen. In diesem Blog möchte ich gerne meine Erfahrungen und Gedanken mit dir teilen. Dabei liegen mir die Themen Achtsamkeit, gesunde, bewusste Ernährung und Nachhaltigkeit besonders am Herzen. Lass dich inspirieren!

Schreibe einen Kommentar