Simple chickpea salad (vegan)

Heute stelle ich dir ein einfaches Kichererbsensalat-Rezept vor.

Manchmal hat man Lust auf Salat. Aber eben nicht auf einen klassischen Salat mit grüner Blatt-Basis, sondern auf etwas deftigeres. Genau so ein Salat ist dieser Kichererbsensalat. Er ist mehr oder weniger zufällig entstanden und mittlerweile gehört er zu meinen liebsten Salaten. Hier muss nichts aufwändig gewaschen oder geschnibbelt werden. Natürlich liegt er schwerer im Magen als ein einfacher grüner Salat, hält dafür aber auch wirklich lange satt.

Neben Kichererbsen bilden Kidneybohnen die Basis. Hinzu kommen einige weitere Geschmäcker, und erstmal mag die Kombination eigenwillig und ungewöhnlich klingen. Doch zusammen mit dem Essig und den Gewürzen wird der Salat eine runde Sache! Durch die Hülsenfrüchte ist dieser Salat sehr proteinreich. Dadurch hält er lange satt und liefert dem Körper wichtige Bausteine.

Dieser vegane Kichererbsensalat mit Kidneybohnen bildet eine proteinreiche und sättigende Alternative zu einem herkömmlichen Salat. Er ist sehr schnell zuzubereiten (hier muss kaum etwas geschnibbelt werden!) und lässt sich wunderbar den eigenen Bedürfnissen und dem eigenen Geschmack anpassen. Die saure Komponente des Essigs dominiert durch den süßen Mais und die Cherrytomaten nicht zu sehr. Der Hülsenfrucht-Salat ist ein perfektes Mittagessen und auch zum Mitnehmen bestens geeignet!

Zutaten für den Kichererbsensalat (2 Portionen)

125 g Kidneybohnen

125 g Kichererbsen

70 g Mais

80 g Oliven

125 g Dattel- oder Cherrytomaten

4 EL Essig (z.B. Apfelessig*)

Knoblauchpulver (nach Belieben)

Salz, Pfeffer (nach Belieben)

Hilfsmittel: Sieb, Messer, Schneidebrett, kleine Schüssel

Zubereitung

Zutaten für einen Hülsenfrucht Salat

  1. Kidneybohnen, Kichererbsen, Mais und Oliven abtropfen lassen und mit Wasser abspülen.
  2. Cherrytomaten vierteln. Dann alles zusammen in eine Schüssel geben.
  3. In einer kleinen Schüssel Essig, Knoblauchpulver sowie Salz und Pfeffer zu einem Dressing zusammenrühren.
  4. Zum Salat hinzugeben und alles miteinander vermischen.

* Apfelessig eignet sich, wenn man dem Salat eine fruchtige Note verleihen möchte. Ansonsten passen Balsamico oder Weißweinessig hierzu auch schön.

Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten

Nährwerte pro Portion: 239 kcal | 24,4 g Kohlenhydrate | 11,2 g Eiweiß | 7,4 g Fett

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Wenn du noch weitere Rezepte entdecken möchtest oder mehr über die Themen gesunde Ernährung, Achtsamkeit oder Nachhaltigkeit erfahren möchtest, schaue doch mal here vorbei.

veganer Kichererbsensalat mit Kidneybohnen

Leave a comment

All comments are moderated before being published