Paigh steht für farbenfrohe Styles mit Wohlfühlfaktor. Was 2016 als Haremshosen-Unternehmen begann, hat sich zu einer Lifestyle-Marke gewandelt, die mittlerweile auch hochwertige Loungewear, alltägliche Essentials und Accessoires anbietet, die Attribute von Lebenslust, Alltagsabenteuern und Kreativität hervorrufen. 

Wie alles begann

Die Idee und Leidenschaft für paigh ist aus einer Reise durch den Norden Thailands entstanden. Dort wurden die beiden Gründer in einem kleinen Dorf von den Einheimischen und ihrer außergewöhnlichen Lebenseinstellung verzaubert. Die Sorglosigkeit, Lebensfreude, die Geborgenheit und die Freiheit, die sie dort erstmals so intensiv erleben durften, sollte die Marke paigh prägen.

Dieses Gefühl wollten die beiden auch für andere Menschen greifbar machen. Wie das gelingen könnte, wurde schnell klar, als sie sich fragten, was sie auf den Reisen stets begleitet hat: Die Haremshose, mittlerweile auch bekannt als paigh-Hose, war bei all ihren Reisen, egal ob am Meer, in den Bergen, bei Sonnenschein oder im Monsunregen mit von der Partie und hat sie während ihrer Abenteuer nie im Stich gelassen. 

Paigh - Ein Gefühl

Mit unseren paigh-Modestücken sollst du warmen Sand unter deinen Füßen spüren, Sonne und Salz auf deiner Haut riechen und das Meer rauschen hören. Wir wünschen uns, dass sich so auch dein Alltag wie Urlaub anfühlt, dass du einfach mal abschalten und deine Gedanken verreisen lassen kannst – fern von Stress und Eile. Das ganze Leben sollte für jeden von uns eine wundervolle Reise sein. Sie beginnt nicht erst, wenn man ins Flugzeug steigt, das Auto bepackt oder das Zugticket kauft. Nein, ganz im Gegenteil! Neue Menschen, Eindrücke und Erfahrungen findest du überall, du musst nur aufmerksam und offen durchs Leben gehen. Mit paigh wird Alltag zu Urlaub. So fühlst du dich in der ganzen Welt zuhause und hast gleichzeitig auch immer ein Stückchen Welt bei dir daheim. :) 

Unsere Philosophie

Für uns stand von Beginn an fest, dass die Bedingungen für alle Beteiligten in unserer Produktionskette absolut gerecht sein müssen. Gute Arbeitskonditionen und ein fairer Lohn für die Mitarbeiter:innen in Thailand und Portugal sind daher für uns eine obligatorische Bedingung. Es ist uns ein unverzichtbares Anliegen, zu wissen und zu garantieren, dass es den Arbeiter:innen unserer Marke vor, während und nach der Arbeit gut geht. Wir glauben, dass jeder Mensch die Chance auf ein sicheres Leben und faire Behandlung bekommen sollte und setzen uns dafür mit unseren Möglichkeiten ein. Hier kannst du mehr über die Hintergründe unserer Produktion oder unsere Zusammenarbeit mit der World Fair Trade Organization erfahren.

Unsere Vision

Mit unseren Produktionsstätten in Portugal und Thailand ist es unser Ziel, die Art und Weise zu verändern, wie Mode produziert, getragen und wertgeschätzt wird. Begleite uns auf dieser Reise, den Fair-Trade-Handel profitabel und wünschenswert zu machen, damit er in der Modebranche zur Norm werden kann. 

Paigh - Was bedeutet das eigentlich?

Und wie spricht man es eigentlich aus? Ganz einfach: Wie eine Kombination aus “pai” und “high”, “paigh” eben.
Wie
Pai, das wunderschöne kleine Örtchen in den Highlands von Thailand. Dort hat nämlich alles angefangen: Auf seinen Reisen lernte Marc unseren heutigen Produzenten kennen – eine Idee war geboren. Mit paigh wollen wir faire und schöne Mode anbieten und Menschen in benachteiligten Situationen helfen, ein sicheres Leben zu führen. paigh erinnert uns an die Anfänge, die Gründe, die Orte und vor allem an die Menschen, die uns zum dem gemacht haben, was wir heute sind und die uns jeden Tag aufs Neue alles geben lassen, um unser Ziel einer fairen und bunten Welt zu verfolgen. 

Wir sagen einfach nur [pai] - doch du kannst es aussprechen, wie du es magst. Hauptsache du fühlst dich wohl in unserer Kleidung! :)

Dein Paigh-Team 

Das paigh-Team